Des Hausfräuleins Beautytricks

ernstlichdeins.de Beautytricks

16 Jun Des Hausfräuleins Beautytricks

Alles da was man braucht

 

Viele Dinge die man eigentlich im Haushalt verwendet würden sich eigentlich auch gut im Badezimmer machen. Einige davon haben bei mir zu Hause schon seit längerem den Weg vom Kühlschrank in den Spiegelschrank geschafft, manch andere wandern hin und her.
Das gute an Lebensmitteln die sich auch „zur äußerlichen Anwendung“ eignen ist, dass sie meistens weniger (oder gar keine) Zusatzstoffe enthalten als reguläre Kosmetikartikel.

 

Kokosöl

Mein Liebling!! Das hocherhitzbare Öl eignet sich nicht nur ausgezeichnet zum Frittieren und Braten, sondern dient auch prima als Bodylotion oder Lippenbalsam. Es ist antimikrobiell und hilft bei der Heilung von leichten Entzündungen (z.B.: vom Rasieren). Außerdem dient es als natürliches Insektenschutzmittel. Bei trockenen Spitzen kann man auch eine kleine Portion in die Haare einmassieren, aber man sollte es vorsichtig dosieren damit die Haare danach nicht fettig aussehen.

Kaffeesatz

Das übriggebliebene Kaffeepulver aus der Maschine eignet sich mit etwas Öl (mein Favorit natürlich Kokosöl, aber es geht eigentlich auch jedes andere) und Rohrzucker vermischt super als Peeling. Es regt durch das Koffein und natürlich durch die Reibung der Peelingkörnchen die Durchblutung an und macht die Haut wunderbar glatt. Unbedingt aber in der Dusche peelen, damit nicht das ganze Bad eingesaut wird. Nach dem Abduschen bleibt ein leichter Ölfilm auf der Haut, der zusätzlich pflegt.

Übrigens: wenn ihr dunkle Haare habt, könnt ihr auch hin und wieder eine Kaffeespülung machen, das verleiht dem Haar schönen Glanz.

 

Natron

Ein Löffel Natron im laufwarmen Wasser aufgelöst hilft gegen Sodbrennen, das ist bekannt. Aber man kann es auch als Zahnpasta verwenden, zum Beispiel mit Koksöl und Minzöl gemischt. Außerdem hilft es ausgezeichnet bei spröden Lippen: einfach mit etwas Wasser oder Öl zu einer zähen Paste vermischen und die Lippen damit einreiben.

Babypuder

Hilft nicht nur gereizter Babyhaut sondern auch erwachsener Haut nach dem Rasieren oder Waxen. Es ist antibakteriell und beugt somit Entzündungen und Rasierpickelchen vor. Darüber hinaus ist es ein angenehmer Begleiter in heißen Sommernächten. Vor dem Schlafengehen mit Babypuder bestäubt bleibt das klebrige Hautgefühl aus. Des Weiteren kann man Babypuder auch prima als Trockenshampoo benutzen.

 

Gurkenwasser

Eines unserer Liebsten Sommer Gerichte ist erfrischendes Tsatsiki. Genauso erfrischend für die Haut ist das Gurkenwasser, dass man auf den geraspelten Gurken herausdrückt damit das Tsatsiki nicht zu wässrig wird. Einfach in eine kleine Sprühflasche füllen und bei Bedarf auf Gesicht und Oberkörper sprühen.

 

Kleber

Ein SOS Trick, den man allerdings nicht regelmäßig anwenden sollte ist Kleber als Nagellack Entferner. Die meisten flüssigen Klebstoffe enthalten Lösungsmittel mit denen sich Lack gut entfernen lässt.

 

 

ernstlichdeins.de Beautytricks

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.