Some Velvet Morning

©Sigrid Mayer

03 Dez Some Velvet Morning

The good old Days

 

Unsere heutige Empfehlung der Woche kommt aus Wien. Es handelt sich um die bezaubernde Fotografin Sigrid Mayer a.k.a. „Some Velvet Morning“.

Die fünfundzwanzig-jährige Österreichische Freelance-Fotografin und Absolventin der Grafischen (und Herbststraße) überzeugt schon seit längerem mit interessanten Projekten und Vernissagen im Raum Wien, wie zum Beispiel mit der Fotoausstellung „Lost Time is found again“, gemeinsam mit Felix J. Frühauf, zum Thema Portrait und Selbstportrait.

Sie selbst beschreibt ihre Arbeit folgendermaßen:

Conceptual people and fashion photography
with high affinty for story-telling
and the visual charms of the good old days.

© Sigrid Mayer

© Sigrid Mayer

© Sigrid Mayer

© Sigrid Mayer

© Sigrid Mayer

© Sigrid Mayer

Fotografie: Sigrid Mayer
Styling: Sarah Todt
Hair & Make-up: Sanja Valadzjia
Models: Olga & Patricia (Stella Models)

Sigrid Mayer schafft es immer wieder Melancholie und Lebensfreude in ihren Bildern zu vereinen und erzeugt dadurch ein ganz besondere Atmosphäre.

Was mich persönlich deswegen besonders freut, ist, dass man neuerdings aber auch als „Nicht-Model“ in den Genuss kommen kann sich von Sigrid Mayer fotografieren zu lassen. Auf Ihrer Homepage bietet Sie neben Arbeitsproben Ihrer Portrait und Fashion Fotografie seit kurzem auch individuelle retro Shootings an.

 

 

© Sigrid Mayer

© Sigrid Mayer

Unter professionellen Anweisungen und in detailreicher Inszenierung, die natürlich auf jeden persönlich abgestimmt wird, erhält man am Ende eine Reihe toller Bilder, die an eine Zeit voller Nostalgie und Sehnsucht erinnern.

Das Retro Shooting kostet 150 €, um zusätzliche 100 € bekommt man außerdem ein professionelles Haar-Styling und Make-up von einer Visagistin, mit der „Some Velvet Morning“ eng zusammen arbeitet.

Prinzipiell sind auch Shootings zu zweit oder als Gruppe möglich.

© Sigrid Mayer

© Sigrid Mayer

Übrigens kann man bei „Some Velvet Morning auch Gutscheine erwerben. Kein schlechter Tipp für ein Weihnachtsgeschenk, oder?

weitersagen
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Gefällt euch unser Blog? Dann bitte weitersagen