Adventskranz dekorieren

ernstlichdeins.de Adventskranz

29 Nov Adventskranz dekorieren

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

 

Wie ihr Julias Anleitung entnehmen könnt, ist es gar nicht so schwierig seinen eigenen Adventskranz zu binden. Man kann die Zweige selbst aussuchen (oder vielleicht sogar selbst im Wald abschneiden) und auch die Dicke und Buschigkeit selbst bestimmen, was den Kranz natürlich viel schöner macht als einen gekauften.

ernstlichdeins.de Adventskranz

Das i-Tüpfelchen am Adventskranz sind aber natürlich Kerzen und Dekoration. Ich habe alle meine Zutaten im Bastelgeschäft gekauft (was ziemlich teuer war, aber in der Stadt bleibt einem manchmal nichts anderes übrig), man kann aber auch zum Beispiel im Drogeriemarkt getrocknete Früchte, Bänder und natürlich Kerzen kaufen. Wer das Glück hat am Land zu wohnen findet seine Dekoration einfach bei einem Spaziergang.

 

ernstlichdeins.de Adventskranz Kerze

 

Ich habe mich für kleine Zapfen und Vogelbeeren (leider keine echten) entschieden, weil ich den Kranz gerne schlicht mag. Die Kerzen, die mir gut gefallen hätten waren leider sehr teuer, weshalb ich mich für die günstigeren entschieden und beschlossen habe sie selbst zu verschönern.
Dazu habe ich goldenes Bastel Wachs gekauft und mir eine Schablone in Sternform zurecht gemacht. Anschließend habe ich mit einem kleinen scharfen Messer die Formen ausgeschnitten und sie auf die Kerze gedrückt. Das Wachs hält super durch die Handwärme und leichten Druck.

 

ernstlichdeins.de Adventskranz

 

Die Zapfen und Beeren kann man ganz easy mit Blumendraht oder Metallhaken in den Kranz stecken. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Schaut auf unserer Instagram Seite vorbei wenn ihr sehen wollt, wie Julia Ihren Kranz gestaltet hat. Sie ist mit jahrelanger Kranzbinde-Erfahrung schon ein alter Hase auf dem Gebiet und macht jeder Gärtnerei Konkurrenz.

Aber wie ihr seht bringt man auch als Anfänger so wie ich (ich habe dieses Jahr zum ersten Mal einen Adventskranz gemacht) einen ganz hübschen Kranz zustande.

 

 

weitersagen
Tags:
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Gefällt euch unser Blog? Dann bitte weitersagen