Schreib mal wieder: Selbstgemachte Postkarten

Postkarten

11 Okt Schreib mal wieder: Selbstgemachte Postkarten

Stapeln sich bei euch die Zeitschriften? Wenn ich mich mal so in den vier Ecken meines Zimmers umschaue, sind drei davon mit einem nicht unerheblichem Zeitschriftenstapel belegt. Aber sind wir mal ehrlich, mehr als einmal lesen werden wir sie wohl eher nicht.

Auch wenn ich jedes Mal, wenn die neue Neon in meinen Briefkasten flattert erst mal die nächsten zwei Tage nicht ansprechbar bin bis ich das gute Stück von vorne bis hinten durchgelesen habe…. Was also tun mit den ganzen Bergen an Zeitschriften? Zum wegschmeißen sind sie ja eigentlich viel zu schade aber Platz haben wir ja auch nicht unendlich. Also verbinden wir das angenehme mit dem nützlichen uns basteln aus den ausgelesenen Zeitschriften (und Katalogen, Zeitungen, Bilderbüchern und so weiter) Postkarten. Und schreiben gleich danach unseren Freunden mal wieder ganz altmodisch eine Karte. Gut für uns und unsere Freunde. Die freuen sich. Ganz sicher.

 

Postkarten

 

Da ich ungefähr alle drei Monate eine derartige Postkartenbastelaktion starte habe ich mir mittlerweile einen kleinen Helfer dafür zugelegt. Ich habe mir eine Schablone gebastelt um sofort den besten Bildausschnitt zu finden. Dazu einfach ein etwas dickeres weißes Blatt Papier nehmen und eine Postkarte in der Größe, die eure Postkarten später haben sollen, darauf legen. Umriss nachzeichnen und das Viereck vorsichtig ausschneiden (Ja, genau, wie früher im Kindergarten. Papier vorsichtig zusammendrücken, mit einer kleinen, spitzen Schere einen Einschnitt machen und dann von Innen nach Außen ausschneiden) So, und schon seht ihr auf einen Blick, wie eure Postkarte später aussehen wird. Nicht unbedingt notwendig, aber macht wie ich finde, so mehr Spaß und liefert bessere Resultate als einfach so drauf los auszuschneiden. Dann geht’s an die Zeitungen. Blättern, Lieblingsmotiv aussuchen, Postkartenumriss aufzeichnen und ausschneiden. Kleber auf den Postkartenrohling (ich bestelle dafür immer die Promokarten bei DaWanda. Die sind auch so schon wunderschön, nur brauch ich meistens keine 100 Stück vom selben Motiv sodass ich da super welche für diesen Zweck abzwacken kann) und Motiv drauf. Wer Lust hat oder die Karte für einen speziellen Anlass braucht kann ja auch noch ein paar Wörter drauf kleben. Die Neon gibt da einiges an guten Sprüchen her und auch manche Werbeanzeigen eignen sich da ganz hervorragend. Und auch sonst sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Sticker drauf, Farbe, was auch immer ihr zu Hause habt und was euch Spaß macht. Und dann schnell ein paar liebe Zeilen drauf und ab damit in den Briefkasten. Und auf freudige Rückmeldung der mit einer echten, handgeschriebenen Postkarte beglückten Person warten.

Postkarten3

Postkarten

 Postkarten (2)

weitersagen
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Gefällt euch unser Blog? Dann bitte weitersagen