Apple Crumble aus New Hampshire

apple crumble titel l ernstlichdeins

09 Nov Apple Crumble aus New Hampshire

Bei uns zuhause stand vor einigen Wochen das Abernten unseres Apfelbaumes an. Eine nicht sehr beliebte Aufgabe bei meinem Bruder und mir aber die Äpfel lassen sich, nachdem sie einige Wochen gelagert haben, super zu einem leckeren Apple Crumble nach dem Rezept meiner Gastmutter aus New Hampshire verarbeiten. Der Crumble schmeckt herrlich herbstlich und man kann prima die letzten Vanilleeisreste des Sommers dazu essen. Außerdem eignen sich auch Äpfel aus dem eigenen Garten, die zum pur Essen vielleicht etwas zu sauer sind, sehr gut für dieses Rezept.

 

apple crumble titel l ernstlichdeins

 

Apple Crumble (für sechs Personen)

 

4 Äpfel

125 Gramm Haferflocken

150 Gramm Rohrzucker

40 Gramm Mehl

1 Teelöffel Zimt

eine Prise Salz

etwas Muskat

100 Gramm Butter

 

Den Ofen auf 190° Celsius vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einpinseln.

Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Haferflocken, Mehl, Gewürze und Salz in eine Schüssel oder verschließbare Plastiktüte geben und gut vermischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und unter die Haferflockenmasse geben.

Die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Boden der Auflaufform verteilen und mit der Haferflockenmasse bedecken.

Für ca. 40 Minuten im Ofen backen, bis die Haferflockenmasse goldbraun ist.

Das Ganze kurz abkühlen lassen und noch warm mit Vanilleeis servieren.

 

apple crumble l ernstlichdeins

weitersagen
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Gefällt euch unser Blog? Dann bitte weitersagen